Drupal

Interaktive Karte für die Stadt Wien

Multitouchanwendung auf Drupalbasis für die Stadt Wien
Mehr erfahren

Multitouchanwendung auf Drupalbasis für die Stadt Wien
Kunde
Stadt Wien
Autor
moco
Datum
08.November 2019

Für die Ausstellung "Rotes Wien publiziert" im Rathaus durften wir uns ein interaktives Erlebnis ausdenken, das mehr als 500 Bauwerke der Stadt Wien auf einer interaktiven Karte anzeigt.  Die Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick über die architekturpublizistische Produktion des roten Wien bis zum Ende der 30er Jahre. Die Besucher der Ausstellung können bis Juli 2020 unsere interaktive Touchscreenanwendung bewundern.

Ziel der Anwendung

Die Ausstellung "Rotes Wien publiziert" der Stadt Wien soll Besucher in der Wienbibliothek im Rathaus die historischen Bauwerke näher bringen, die in den Letzten 100 Jahren in Wien realisiert wurden. In der Wien Geschichte Wiki gibt es eine ausführliche Dokumentation aus dem Stadtarchiv. Die Ausstellungsbesucher sollten auf spielerische Weise mit dem Wien Geschichte Wiki in Kontakt kommen und einen interaktiven Zugang zu den historischen Bauwerken des Roten Wien bekommen. Dazu konzipierten wir gemeinsam mit dem Team der Wienbibliothek eine interaktive Karte auf einem Touchscreen mit fast 2 Meter Diagonale. 

Die Ausstellung

Die neue Ausstellung der Wienbibliothek im Rathaus „Rotes Wien publiziert. Architektur in Medien und Kampagnen“ präsentiert zum ersten Mal einen umfassenden Überblick über die architekturpublizistische Produktion des Roten Wien. Sie reicht von Broschüren über Bücher und Pläne bis hin zu Plakaten, Ansichtskarten und weiter zu Ausstellungen sowie Filmen.
 


Mehr Informationen zur Ausstellung.

Die Technik

Als Hardware kam ein 65" kapazitiver Multitouchscreen mit 4K Auflösung zum Einsatz. Die Besucher sollten möglichst viele Details der Karte sehen und die gesamte Anwendung wie ein großes Handy bedienen können. Die Anwendung wurde auf Basis von Drupal programmiert und mit Vektormodellen von Basemap ausgestattet.

Credits
Redaktion
Alex Gruber
Programmierung
Daniel Weidacher
UI Design
Theresa Korherr
Zurück zur Übersicht