Video

Werbespot für World2Skate

World2Skate ist ein App für Skater, die - egal wo sie sind - die richtigen Spots zum skaten finden möchten.
Mehr erfahren

Videproduktion für die Skater App "World2Skate"

World2Skate ist ein App für Skater, die - egal wo sie sind - die richtigen Spots zum skaten finden möchten.
Agentur
Tunnel23
Autor
moco
Datum
07.Oktober 2014

Entwickelt von Markus Wildzeiss und unterstützt von tunnel23 entschlossen wir bei einen sommerabendliche Feierabendbier ein Promovideo für diese unterstützungswürdige Applikation zu kreieren. Nach einer ersten Brainstorming war schnell klar, dass wir den eigentlichen Skatespot in den Mittelpunkt stellen wollen. Die Message sollte sein, dass jede Fahrt mit Skateboard eine Reise sein soll. Den egal wohin du fährst - so die Tagline der Marke - mit World2Skate: (you will) FIND YOUR SPOT.

Viele unterschiedliche Orte in einem 30 Sekunden Spot "unterzubringen" ist natürlich keine leichte Aufgabe, also suchten wir uns einen Skater (Philipp Pichler) und einen Trick, der sich möglichst gut kontrollieren ließ.
Zuerst wurden die Skateboards (Blank Woods) gebrandet. Die einfach erscheinende Aufgabe stellte sich als gar nicht so einfach heraus. In Wien war es nicht so leicht eine Druckerei zu finden, die in so kleinen Stückzahlen Blank Woods bedruckt.
Wir wurden bei der FA Fotoevent fündig. Einer unserer langjährigen Partner, mit dem wir tüffelten bis wir uns für die Folienvariante entschieden.

Das visuelle Konzept für die Fahrten arbeiteten wir mit Benjamin Paya (einem der besten Kameramänner in Wien - wahrscheinlich aber der ganzen Welt :)) aus. Wir bauten eine Leiterdolly weil wir für die Kamerafahrt mehr Länge als mit einem "normalen"
Slider brauchten.

DER DREH

Nach einer verletzungsbedingten Verzögerung starteten der Dreh am 02.10. um 07:30 Uhr.

Nach 2 Probetagen nahmen wir Philipp und die gebrandeten Skateboards und begannen mit den Dreharbeiten. Gedreht wurde mit einer Red-Epic (4K, 100fps)
Unter gleichbleibenden Bedingungen (Entfernung, Höhe der Kamera, Brennweite, Dollyspeed etc.) wurde aus vielen einzelnen Aufnahmen ein Kick-Flip, der an vielen verschiedenen Locations gemacht wurde.
Als  Location für die Anfangsszene stellte uns der wiener Heuriger Fuhrgassl-Huber seinen gesamten Gästebereich zur Verfügung. Vielen Dank für die Unterstützung nochmals an dieser Stelle.
Wir hatten nicht lange Zeit für ersten beiden Szenen. Weil wir den täglichen Betrieb im Lokal nicht stören wollten, galt es alles, was wir brauchten am Sonntag zwischen 08:00 und 12:00 Uhr abzudrehen. Zu Mittag öffnete der Heuriger seine Tore und
pünktlich um 11:45 Uhr packten wir das letzte Case ins Auto und verkündeten den Drehschluss.

Die Making of Fotos kamen von Ingo Karnicnik. Vielen Dank auch nochmal dafür.

Behind the scenes

Making of Kamera (Michael Sauberer und Angelina Malmendier), Schnitt (Michael Sauberer)

World2skate Spot

World2skate Spot

Zurück zur Übersicht